Passer-Messsystem LUCHS IV

Überblick

Das Passer-Messsystem LUCHS wird heute weltweit zur Qualitätskontrolle, Justage und Fehleranalyse von Druckmaschinen eingesetzt. Er misst Übergabe-, Anlage- und Wendepasser bei Mehrfarben-Druckmaschinen. Optional kann das Gerät auch für die Messung von Falz- und Schnittregister genutzt werden. Die Effizienz ist entscheidend: Der gesamte Messvorgang dauert nur Sekundenbruchteile. Die Messung erfolgt über die Aufnahme und Auswertung spezieller Passermarken, die an vielen verschiedenen Positionen des Druckexemplars angeordnet sein können. Die vollautomatische Auswertung ordnet die Messergebnisse den Druckwerken und Positionen auf dem Druckbogen zu und fasst die Ergebnisse in verschiedenen Darstellungen zusammen.

Die Innovation geht weiter: Die vierte Generation des Passermesssystems LUCHS zeichnet sich durch ein völlig neues Gerätekonzept und neue Messelemente aus. Der Einsatzbereich wird auf den Flexo- und Digitaldruck erweitert. Der Lieferumfang besteht nur noch aus dem Handmesskopf – über USB an einen vorhandenen Laptop anschließbar – und der Steuersoftware.

Hier gelangen Sie zum LUCHS-Webportal – der Online-Service für LUCHS-Software und LUCHS-Messelemente. 

Mehr Informationen im
PDF-Download.